Bodenbalsam
 

Gartenbau

 

 

• Ansaat und nachhaltige Pflege von Rasenflächen
 
• Nährstoffversorgung und Wasserspeicher für Gemüse- und Blumenbeete
 
• Anwuchshilfe für Büsche, Sträucher und Bäume
 
• Vitalisierung sämtlicher Gartenpflanzen
 
• Bekämpfung von Moos

Im Freiland oder Gewächshaus, je nach Bedarf 1% bis 10% Bodenbalsam® unter das Substrat mischen
Bei ertragsschwachen Böden empfehlen wir zusätzlich, einmal jährlich im Frühjahr, Bodenbalsam® von oben dünn auf die gewünschte Fläche zu streuen. Durch Gießen und die natürliche Witterung wird dieser schließlich in den Boden eingearbeitet.

ertragsschwache Böden

 1-2%

 20 l für 5 m² bis 10 m²

extrem ertragsschwache Böden

 bis 5%

 20 l für 2 m² bis 3 m²

unfruchtbare/sterile Böden

bis 10%

 20 l für 1 m² bis 2 m²

Für Zimmerpflanzen nicht zu empfehlen.  

Im Hinblick auf seine unbedenkliche Nutzung ist Bodenbalsam® positiv getestet worden.

Nähere Informationen zu Verpackungen und den Bestellkonditionen finden Sie hier:

BESTELLUNG